Startseite
Landesverband
Übersicht Vereine
Bezirksgruppen
Aktuelles
Termine
Laubenversicherung
Vereinsversicherung
Fachberatung
Interessante Links
Impressum


 

                                                                                                                                                                                                                                                       

 Herzlich willkommen!                                                                                                                                                                                 

Im Namen des Landesverbandes Saarland der Kleingärtner e.V. (LSK) begrüße ich Sie recht herzlich auf unserer Homepage.

   

Der Landesverband Saarland der Kleingärtner e.V. ist der Dachverband der im Saarland organisierten Kleingärtnervereine.

 

Er ist  gemeinnützig, unabhängig sowie parteipolitsch und konfessionell neutral und versteht sich als Dienstleister, der sich für die Belange und die Interessen seiner Mitgliedsvereine einsetzt.

  

Im Landesverband Saarland der Kleingärtner e.V. sind insgesamt 28 Vereine mit rund 1.700 Pächtern organisiert.  Der Landesverband Saarland der Kleingärtner e.V. ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Gartenfreunde e.V. (BDG)


Unser Motto: "Kleingärten schaffen und dauerhaft erhalten!"

   

Albrecht Serf

Vorsitzender

 -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  Eilmeldung


Albrecht Serf zum Vorsitzenden gewählt - Neue Satzung einstimmig verabschiedet

 

Bei dem  außerordentlichen Landesverbandstag am 09.12.2017 in Saarbrücken wurden Nachwahlen zum Vorstand  vorgenommen. Der bisherige Geschäftsführende Vorsitzende, Albrecht Serf, wurd zum neuen Vorsitzenden gewählt. Als neuer Stellvertretender Vorsitzender fungiert nun neben Erika Kugel Wolfgang Kasper, der auch weiterhin das Amt des Beauftragten für Wertermittlungen wahrnimmt. Zur Schriftführerin wurde Daniela Sebastian-Schulz gewählt, die damit Rainer Konrad ablöst, der das Amt  bisher kommissarisch wahrgenommen hatte.

>>> siehe auch unter Landesverband/Vorstand

 

Wichtigster Tagesordnungspunkt neben den Nachwahlen war die Verabschiedung einer neuen Satzung. Nach eingehender Erläuterung durch Rechtsanwalt Patrick Nessler wurde die Satzung einstimmig verabschiedet.

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Sprechstunden des Landesverbandes

 

Jeden ersten und dritten Montag im Monat finden in der Geschäftsstelle des Landesverbandes Saarland in 66115 Saarbrücken, Kiefernweg 5, in der Zeit von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr Sprechstunden statt.

 

Während dieser Zeit ist die Geschäftsstelle auch telefonisch unter der Nummer 0681 94 87 18 40 zu erreichen. Jeweils zwei Vorstandsmitglieder stehen dann zu Fragen zur Pacht, Wertermittlung, Versicherung und anderen Anliegen zur Verfügung.

 

Bei Rechtsfragen ist vorher ein Termin mit dem geschäftsführenden Vorsitzenden, Albrecht Serf, Telefon 06836 2574, Mobil: 0162 4 95 96 83 zu vereinbaren.


___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Gesamtvorstand tagte in Saarbrücken

Am 20.10.2017 fanden sich die Delegierten des Gesamtvorstandes zu ihrer jährlichen Sitzung in Saarbrücken zusammen. Einen kurzen Bericht über die Ergebnisse der Tagung ersehen Sie unter "Aktuelles""

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 Der Kleingärtnerverein Wellesweiler e.V. vertritt den Landesverband Saarland beim Bundeswettbewerb "Gärten im Städtebau"

Startschuss zum Finale: 24. Bundeswettbewerb „Gärten im Städtebau“

  

 

Bundesumwelt- und Bauministerin Barbara Hendricks hat gemeinsam mit dem  Bundesverband Deutscher Gartenfreunde den Startschuss für den Bundeswettbewerb „Gärten im Städtebau“ 2018 gegeben. Dieser Bundeswettbewerb ist Deutschlands wichtigster Ideenwettbewerb zur urbanen Gartenkultur. Nach einem zweistufigen Verfahren auf Landes- und Bundesebene werden die Sieger im Sommer 2018 von einer Jury ermittelt.

Mit dem Wettbewerb werden besondere städtebauliche, ökologische, gartenkulturelle und soziale Leistungen gewürdigt, mit denen Kleingärtner­vereine über die Grenzen der Gartenanlage hinaus positive Impulse in das Wohnumfeld senden. Ausgezeichnet werden Städte, Gemeinden und deren beispielhafte Kleingartenpolitik, die in besonderer Weise das Thema des Wettbewerbs „Kleine Gärten – bunte Vielfalt“ umgesetzt haben. Zugleich wird mit dem Wettbewerb das bürgerschaftliche Engagement der Kleingärtnerinnen und Kleingärtner ausgezeichnet und die Öffentlichkeit auf die Leistungen und Wirkungen des Kleingartenwesens für die Gesellschaft aufmerksam gemacht.

Der Wettbewerb erfolgt in einem zweistufigen Verfahren: Zunächst werden sich in den Landeswett­bewerben 2016 und 2017 aus den mehr als 14.000 Kleingarten­anlagen 23 Vereine für das Finale des Bundeswettbewerbs qualifizieren. Eine Bundes­bewertungskommission – bestehend aus sieben interdisziplinären Vertretern – wird im Sommer 2018 diese Kleingarten­anlagen besichtigen und daraus die Sieger ermitteln. Die Bewertung der Kleingartenanlagen erfolgt in verschiedenen Kategorien. Dabei soll der ökologischen Bedeutung von Kleingärten in unseren Städten und Gemeinden noch höhere Wertschätzung zukommen. Der Wettbewerb, der alle vier Jahre stattfindet, geht in die 24. Runde. Er wird seit 1951 ausgelobt.

 
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

 

 Top
LSK-Saarland.de  |  Mail: albrecht.serf@kabelmail.de